Nachsorge

Keratokonus
Es ist empfehlenswert, den technischen Zustand der Linsen etwa alle sechs Monate kontrollieren zu lassen, da durch den täglichen Gebrauch ein normaler Verschleiß eintritt, der zu Kratzern und kleinen Rauhigkeiten am Linsenrand führen. Durch eine Politur lassen sich diese Gebrauchsspuren in einigen Fällen beseitigen, so dass sich der Tragekomfort wieder erhöht. Nach zwei Jahren zeigen Kontaktlinsen in Abhängigkeit von der Tragehäufigkeit eine zunehmende Abweichung der Form- und Stärkendaten vom Ursprungswert, so dass in Abstimmung mit dem Anpasser über einen Austausch der Linsen gesprochen werden muss. Unabhängig davon sollte unbedingt auch die Hornhaut kontrolliert werden, idealerweise durch eine erneute Topometrie, um Veränderungen der Hornhaut erkennen zu können.

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin zur individuellen Beratung » Kontaktieren Sie uns!

Liebe Kunden,

wir haben noch geöffnet und werden den Betrieb solange wie möglich aufrechterhalten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Personen, die sich vor kurzem in Risikogebieten aufgehalten hatten, unter Quarantäne standen oder mit Risiko-Personen Kontakt hatten, nicht betreuen können.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie, dass Sie die aktuelle Krisensituation gut überstehen und freuen uns, Sie dann bald wieder gesund betreuen zu dürfen!

Ihr Team von WÖRLE.OPTIK